Testseite

Filme am 14. ZFF entdecken

Nicht verpassen: Während des 14. Zurich Film Festival findet ihr hier täglich spannende Empfehlungen.

Und so nimmst du teil:

  • Du registrierst dich (& deine Crew) ab Montag, 3. September 2018 auf zff72.com.
  • Am Freitag, den 28. September 2018, wird um 12 Uhr ein Thema vorgegeben – und deine Kreativität ist gefragt!
  • Du hast 72 Stunden Zeit.
  • Dein Film darf maximal 72 Sekunden lang sein.
  • Erstelle einen originellen Film mit deiner einzigartigen Handschrift!

Wichtige Termine

  • Donnerstag, 13. September 2018: ZFF 72 Alumni Treffen (Infos folgen per Newsletter)
  • Montag, 3. September 2018: Anmeldung offen auf zff72.com
  • Freitag, 28. September 2018, 12 Uhr: Themenbekanntgabe & Start 72 Stunden Countdown
  • Montag, 1. Oktober 2018, 12 Uhr: Filmeinreichungsfrist
  • Montag, 1. Oktober 2018, 18 Uhr: Beginn Online Voting
  • Donnerstag, 4. Oktober 2018, 18 Uhr: Ende Online Voting
  • Freitag, 5. Oktober 2018: Bekanntgabe Gewinner & Preisverleihung inkl. Award Party

 

Die Jury

Wir sind stolz darauf, euch die Jury der Festival Edition 2018 vorstellen zu dürfen.

 

Silvan Giger (DoP & Photographer) 

Silvan Giger wurde 1997 in Luzern geboren und wuchs in Graubünden auf. 2015 hat er mit seinem Film «Mein Erstes Mal I Nicht mein letztes Mal» den ZFF 72 Viewers gewonnen. 2017 beendete er seine Ausbildung zum Grafik Designer. Während der Ausbildung produzierte er zusammen mit seinem Bruder Flurin seinen ersten Kurzfilm RUAH, bei dem er die Kamera führte. Der Film feierte am Venice International Film Festival 2016 Premiere. Er arbeitet als selbstständiger Fotograf (im Bereich Portrait & Fashion) und als Kameramann. In diesem Jahr produzierte er zusammen mit Flurin den zweiten Kurzfilm Schächer. Der Film feierte am Cannes Film Festival 2018 im Rahmen der Critics Week Premiere. 

www.silvangiger.com / www.gigerbrueder.ch

Flurin Giger (Writer & Director, Actor) www.gigerbrueder.ch

Geboren 1995 in Luzern, wuchs in Graubünden auf. Von 2011 – 2014 studierte er Schauspiel an der EFAS in Zürich. Während und nach der Ausbildung stand er in diversen Filmen für TV und Kino vor der Kamera. 2016 begab er sich zum ersten mal hinter die Kamera für sein Regiedebüt RUAH, das er zusammen mit seinem Bruder Silvan Giger und Fabian Villiger produzierte. Der Film feierte am Venice International Film Festival 2016 Premiere. Anfangs 2018 realisierte er wieder mit seinem Bruder den zweiten Kurzfilm SCHÄCHER. Dieser feierte am Cannes Film Festival im Rahmen der Critiks Week Weltpremiere. Zur Zeit arbeitet er an seinem ersten Langspielfilm, der 2019 gedreht werden soll. 

Katja Morand (Festival-Leitung Schweizer Jugendfilmtage)

Katja Morand ist Festivalleiterin der Schweizer Jugendfilmtage. Nebenbei ist sie verantwortlich für die Programmation des chinoworb (Kino in Worb), Vorstandsmitglied von Balimage und Studentin des Spezialisierten Masters Theorie und Geschichte des Films an der Universität Zürich. In ihrer vorherigen Tätigkeit war sie u. a. beim Look Now! Filmverleih in der Promotion und im Filmeinkauf tätig, war zuständig für die Projektkoordination und Kommunikation bei SWISS FILMS und arbeitete auch beim Fantoche und den Solothurner Filmtagen.

Nico Lypitkas (ZHdK Dozent & Vertiefungsleiter Cast / Audiovisual Media)

Als Filmschaffender und Coach in der Film-, TV- und Kommunikationsbranche hat sich Nico Lypitkas früh auf die Gestaltung und Verbreitung audiovisueller Inhalte im Netz spezialisiert. Sein Hauptinteresse gilt neuen Formen des Geschichtenerzählens entlang verschiedener Plattformen. An der Zürcher Hochschule der Künste leitet Nico Lypitkas die Bachelorvertiefung Cast / Audiovisual Media und lehrt in den Bereichen Schnitt/Montage sowie Videogestaltung.

Sandeep Abraham (Regisseur & DoP)

Der Basler Filmemacher hat an der HTW Chur einen Bachelor in Multimedia Production erworben und sich schon früh auf die Produktion von Filmen mit mobilen Geräten spezialisiert. 
Er realisiert als selbstständiger Regisseur und Director of Photography internationale Werbefilme und Videocontent