Mayla by Ryan Trayden, Switzerland

Nominiert

Bewertung

902 Punkte

Beschreibung

English:

The 21-Year-old Mayla (Child of the water) has a morbid fear of water and swimming.

When her twin sister, Lena, went swimming in a non sober state two years ago, she drowned in a desperate attempt to hold herself on the lake shore.

Mayla made herself such strong accusations, because she wasn't there for her when she was struggling with death inside the Water. 

Two years later, she meets a young and handsome guy named Vincent in a Club near the scene of where Lena drowned. They found themselves very sympathetic from the beginning and therefore left the Party together.

Mayla who recently re-filled her life with new energy, wanted to move on and leave the past behind. Vincent is obviously already pretty inebriated from the alcohol that he drank and recklessly has the spontaneous idea of going for a swim.

The old feelings come back to Mayla; she hasn't had the courage of going for a swim for two years, let alone being in the vicinity of a lake.

Will she convince herself? Or will the morbid fear have the upper Hand?

Deutsch:

Die 21 Jährige Mayla (bdt. Kind des Wassers) hat panische Angst vor Wasser bzw. dem Schwimmen gehen.

Als ihre Zwillingsschwester Lena vor zwei Jahren in einem nicht mehr nüchternen Zustand schwimmen geht, ertrank diese bei dem verzweifelten Versuch sich am See Ufer festzuhalten.

Mayla machte sich deswegen starke Vorwürfe, weil sie nicht für sie da war als sie im Wasser mit dem Tod ringte.

Zwei Jahre später trifft sie per Zufall in einem Club der nahe beim Unglücksort von Lena liegt, den jungen und gut aussehenden Vincent. Sie waren sich von Anfang an sehr sympathisch und verliessen gemeinsam die Party.

Mayla die seit kurzem wieder voller neuer Lebensenergie ist, wollte unbedingt noch weiterziehen. Vincent der offensichtlich bereits ziemlich alkoholisiert ist und ein leichtsinniges Denken entwickelt, hat die spontane Idee schwimmen zu gehen.

Die alten Gefühle kommen in Mayla auf; sie wagte sich seit zwei Jahren überhaupt nicht mehr ins Wasser, geschweige denn in die Nähe eines See`s.

Lässt sie sich überzeugen? Oder behält das Trauma die Oberhand?

Crew

Da es nicht mein sondern unser Projekt ist, würde ich wie folgt unser Team beschreiben. Wir sind ein sehr ambitioniertes und junges Filmteam, von denen fast alle bereits einige Erfahrungen in diesem Bereich sammeln durften. Wir haben die Auswahl der Schauspieler genau getroffen und hoffen dass unser Projekt bei sämtlichen Filmliebhabern anklang findet. Unser Team verbindet Leidenschaft, Kreativität, grossen Ehrgeiz und den Traum das unmögliche zu erreichen! Wir wollen mit diesem Projekt neue Massstäbe setzen und somit jungen Filmemachern zeigen, dass auch kleine Fische in diesem Business grosse Wellen schlagen können. Ich bedanke mich ganz herzlich beim ganzen Team, für die unglaubliche Zusammenarbeit an diesem Projekt; ohne den Einsatz jedes einzelnen wäre die Umsetzung dieser Idee nicht möglich gewesen. Danke! Somit will ich noch dazu sagen, be careful and drink water.

portrait
Karim Fawaz
Director/DOP/Editor/Grader
portrait
Lisa Mathis
Actress
portrait
Andreas L. Moros
Actor
portrait
David Meury
Audio-Engineer
portrait
Milena Jovceva
Make-up Artist
portrait
Filip Filipovic
Visual Effects Artist