Reine Willkür by Marvin Meckes, Switzerland

Bewertung

431 Punkte

Beschreibung

„Reine Willkür“
Ein Kurzfilm über den Zufall im Filmgeschäft

Getrieben durch die Behauptungen einer willkürlichen Stimme ist der Protagonist auf der Suche nach Antworten. Ist jede Szene, jedes Detail und jede Handlung im Film vom Regisseur gewollt?
Dienen sie einem bestimmten Zweck oder ist alles nur purer Zufall?
In seinem verzweifelten Bestreben, die Willkür in Filmklassikern zu widerlegen, erkennt der Protagonist, dass, im Gegensatz zum Film, die Geschehnisse im wahren Leben nicht von einem Regisseur geplant werden. Doch wer bestimmt die Geschehnisse unseres Protagonisten?

Crew

Ich hatte schon immer eine Vorliebe zur Filmerei, von Klein auf war ich immer mit der Kamera unterwegs. Eines Tages erkennte ich zudem die Kunst des Filmeschneidens und bin seither davon begeistert. In diesem Projekt versuchte ich mit meinen Freunden unsere Kreativität in Form eines Kurzfilmes zu widerspiegeln.

Severine Antille
Regie Assistenz
Joel Wasfy
Schauspieler